Fachartikel MF

 wolff

Schön wenn das Schwere leicht wird“. Diese Worte waren eine Widmung von Dr. med. H.D. Wolff an M. Friedlin im Rahmen eines Kurses.

Dr. Wolff war einer der Pioniere in der Manuellen Medizin und die Widmung entstand im Anschluss an ein tiefsinniges Gespräch über verschiedene Fragen der Diagnostik, Therapie und Denkkonzepte in der Manuellen Medizin und Therapie. Dr. Wolff meinte damals, dass es leider wenig “Tiefwurzler” gäbe – also Menschen (Ärzte und Therapeuten), die den Dingen auf den Grund gehen,  sondern zu viele “Flachwurzler”.

In diesem Sinne werden dem Fachpublikum und dem interessierten Laien an dieser Stelle Aufsätze und Artikel präsentiert, die genau dieser Vertiefung aber auch der Anregung dienen sollen.

Die Beiträge sollen Hintergründe ausleuchten und zum Nachdenken anregen. Deswegen finden sich durchaus auch kritische Beiträge, die von den üblichen Mainstream Meinungen abweichen, die aber alle das Resultat gründlicher Auseinandersetzung mit der Materie sind und auf fundiertem physiotherapeutischen Wissen beruhen. Gegenteilige Meinungen nehmen wir gerne entgegen. Bitte verwenden Sie dazu das Kommentarfeld.

Die Sammlung wird thematisch gegliedert. Die Themen sind aktuell und werden laufend aktualisiert.