Pilates

Pilates wozu?

Joseph Hubert Pilates

Problematisches Bauchmuskeltraining

Natürlich kann dem entgegen gehalten werden, dass man auf diese Weise die Bauchmuskeln besonders gut trainieren kann, was tatsächlich eine gewisse Bedeutung hat. Aber in der Rückenlage wird dabei nur eine einzige Funktion dieser Bauchmuskeln trainiert – die des Aufrollens aus der Rückenlage. Das ist aber nicht die wichtigste Funktion, da sich unser Bewegungsalltag selten auf das Liegen beschränkt. Wichtiger sind andere Funktionen.

Im Übrigen wird die Bedeutung der Bauchmuskulatur massiv überschätzt. Im englischen Sprachgebrauch redet man von “Core Stability“, bei Pilates von “Power House” und meint damit vorallem auch die Bauchmuskulatur.

In einem ausgezeichnete Artikel geht Eyal Lederman diesem Thema nach und widerlegt die gängigen Ansichten der Bedeutung der Bauchmuskulatur – vorallem der viel beschworenen “tiefen” Bauchmuskulatur. Sein Artikel wurde unter dem Namen “The myth of core stability” veröffentlicht. Seiner Meinung nach sind viele Ansichten zur Bedeutung der Bauchmuskulatur reine “Mythen“, die seit Jahren “einem Mantra gleich” unkritisch nachgebetet werden. Es lohnt sich, seine Gedanken zu lesen.  

pdf    Ledermann “Myth of Core Stability”