Therapie

Brügger Therapie

FSZ - Forschungs- und Schulungszentrum

Im Jahre 1982 wurde an der Akazienstrasse 2 in Zürich das Forschungs- und Schulungszentrum (FSZ) Dr. Brügger gegründet. 

In dieser Zeit nannte Dr. Brügger sein Konzept die “Lehre der Funktionskrankheiten“. Zur Erforschung und Erweiterung des Konzeptes wurde 1985 der Internationale Arbeitskreis zur Erforschung der Funktionkrankheiten des Bewegungapparates – I.A.F.K – gegründet.

In einem Kritischen Rückblick, welcher an einem Symposium im Jahre 1983 referiert wurde, schildert Dr. Brügger die Notwendigkeit dieses umfassenderen Begriffes.

rueckblick
PDF

Ab diesem Zeitpunkt versteht man unter Funktionskrankheiten.. reflektorisch schmerzhafte Störungen von Funktionen des Bewegungapparates …

Um das stetig anwachsende Wissen einem breiten Publikum zu unterbreiten, wurde die Herausgabe einer Zeitschrift beschlossen. Diese erschien unter dem Namen “Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates/Bewegungssystems” ab Mai 1986 und wurde 2004 eingestellt. 

zs

Das Lebenswerk von Dr. A. Brügger wurde mit der Herausgabe des “Lehrbuches der funktionellen Störungen des Bewegungssystems” im Jahre 2000 vollendet.

lehrbuch
PDF

Dieses Lehrbuch ist die Synthese der Lehre der Funktionskrankheiten und kann als Erweiterung der “Erkrankungen des Bewegungsapparates” gesehen werden, in welchem viele Gedanken mit einer anderen Sprache zeitgemäss formuliert werden. Mit dem Ableben von Dr. Alois Brügger im Jahre 2001 endete dieses intensive Forscherleben.