Historisches

Kinematographie & Bewegungsanalyse

2 Start

Harald Edgerton (1903 – 1990)

war in neuerer Zeit ein weiterer Pionier der Entwicklung kinematographischer Aufzeichnungsmethoden. Seine berühmten Bilder wurden durch die Anwendung eines Stroboskop-Blitzes herstellt. Damit konnten extrem schnelle Bewegungen, die für das Auge unsichtbar wären, sichtbar gemacht werden.

E 1

Mit seiner Technik gelangen Edgerton die ersten High-Speed Aufnahmen.

 E2

 Zu den bekanntesten Bildern gehören solche von aufschlagenden Milchtropfen oder

 E3

 berstenden Gegenständen

E4

1 Kommentare

  1. Pingback: Die normalen Phasen des menschlichen Gehens – bruegger blog

Kommentare sind geschlossen.