Alle Artikel in: Ergonic

Arbeitsbewegungsanalyse

Bei der Arbeitsbewegungsanalyse werden die berufsspezifischen Arbeitsbewegungen dokumentiert und auf ein mögliches Schädigungspotential hin untersucht. Solche Untersuchungen führen wir systematisch seit den frühen 1990-er Jahren durch. Bereits im Jahre 1992 haben wir in einem Artikel in der BAZ darauf hingewiesen. Die nachfolgenden Bildsequenzen zeigen Ausschnitte solcher Bewegungs-gewohnheiten, die – wie man auf den Bildern eine Primarschulklasse erkennen kann – schon sehr früh erlernt werden. Man kann auch erkennen, dass bei allen stehenden Berufen, der Oberkörper nach vorne gebeugt werden muss.   Primarschule   Schreiner   Bildhauer Bildhauer   Pöstler Metzger